Mit Natur Gäste gewinnen. Zuerst die eigene Haltung prüfen!

Datum

Autor

Bislang sahen wir das Wirtschaften als Basis für Gewinn und Wohlstand. Nun aber wird klar, dass wir alle unser Streben und Tun mit den Auswirkungen auf Umwelt und Natur mitdenken müssen, wenn wir eine gesunde Zukunft haben wollen.

Viele von uns haben sich in den letzten Jahren von der Natur entfremdet und entfernt. Das bezahlen wir mit labiler Gesundheit, Erkrankungen, Allergien und Unverträglichkeiten. Wir retten uns oft mit Medizin und Therapien bis zum nächsten Arztbesuch.

Es gilt, unsere Haltung zur Natur zu ändern. Wir sollten uns mit der Natur versöhnen, sie zulassen, in unser Leben hinein nehmen. Meine Selbsterfahrungen der vergangenen Jahrzehnte stärken diese Aussagen: Mein natürlicher Waldgarten beruhigt und heilt, ungiftige biologische Nahrung aus der Region stärken mich und Bewegung und Erfahrung im Garten und Wald halten mich fit und machen mich widerstandsfähig.

Und das ist – mit klugen Lösungen – fast überall umsetzbar!

Der übergepflegte und fantasielose Rasen mit Kastenhecke wird mit durch einen artenreichen Waldgarten mit Blühsträuchern ersetzt. Baumschatten, Duftinseln, Kräuterflächen, ein Spaziergang durch die gepflegte Wildnis haben Wirkung. Ein herzhaftes Essen mit den Produkten vom nahen Feld beeindruckt durch Geschmacksnoten und Natürlichkeit. Ein Barfußweg über Wurzeln, Erden und Wiesen verleiht Flügel. Pflanzen sind fast überall möglich: im Restaurant, in der Lobby, im Gästezimmer und auf dem Balkon. Grüne Botschafter innen und außen. Je präsenter die Natur wird, umso mehr kann und wird sie wirken.

Dies können wir uns, den Mitarbeitern und vor allem den Gästen unseres Hauses bieten. Natur erzeugt eine positive, gesunde Wirkung. So sehr, dass der Gast zum Dauerbesucher wird. Denn er kann es am eigenen Leib, an seinem tiefen Schlaf, in seiner Entspanntheit spüren, wie gut ihm der Aufenthalt in einem naturnahen Haus tut: mit gesunder Nahrung, eingerichtet mit unbehandelten Oberflächen wie Holz und Stein, umgeben von Pflanzen und Bäumen und mit sanfter Bewegung in der Natur.

Diese Naturhilfen für eine rasche und tiefe Erholung lassen sich bewusst und gekonnt einsetzen. Dazu braucht es die Bereitschaft und ein offenes Herz. Mit Wissen und professioneller Ausführung können selbst Stadthäuser in grüne Oasen verwandelt werden.

Grünfassaden, Pflanzenbalkone, duftende, blühende Dächer, entsiegelte Bodenflächen und das Anlegen von naturnahen Baum-und Waldinseln sind oft einfacher umzusetzen als gedacht. Sie verändern das wohlbekannte Bild des Hauses sofort und müssen dem Besucher nicht erst erklärt werden. Die Natur erklärt sich von selbst und wird bewusst und unbewusst von allen verstanden. Der Gast wird es Ihnen danken.

Scroll to Top

Buchen sie einen Rückruf!

Senden sie uns dieses Formular und wir melden uns zur Wunschzeit bei Ihnen